Wohnhausanlage Strasshof

Josef-Neidhart-Straße 9-23, 2231 Strasshof

23 Niedrigenergiewohnungen sowie 8 freistehende Reihenhäuser


Strasshof zählt zu den aufstrebenden Wohngegenden nahe bei Wien. Die Lage bietet sämtliche Vorzüge idyllischer Natur bei gleichzeitiger urbaner Nähe.

Die Wohnungen werden in 3 Varianten angeboten:
  • Loft (1 Zimmer)
  • 2 Zimmer
  • 3 Zimmer
Sie verfügen entweder über einen Balkon, Terrasse oder Eigengarten mit Terrasse. Die Wohnungsgrößen liegen zwischen ca. 60 m² und ca. 72 m². Jeder Wohnung ist ein Parkplatz zugeordnet und es kann - solange verfügbar - auch ein zweiter Parkplatz angemietet werden.

Die Reihenhäuser sind freistehend, auf 3 Ebenen (EG, 1.OG und 2.OG) aufgeteilt und verfügen über 2 überdachte Carportplätze direkt beim Haus. Sie weisen eine Wohnnutzfläche von ca. 187 m² und Gartengrößen inkl. Vorgarten von ca. 185 m² bis ca. 387 m² auf. Die Massivbauweise, die Fußbodenheizung, die Klimaanlage, das Bad und das seperate WC uvm. bieten Ihnen Lebensqualität PUR.

Perfekte Infrastruktur:
  • 15 Autominuten zur Stadtgrenze Wien
  • 30 Autominuten in die Wiener Innenstadt
  • Schnellbahnhaltestelle in ca. 15 Gehminuten oder mit dem Fahrrad in wenigen Minuten erreichbar
  • Kindergarten und Volksschule in ca. 1,5 km Entfernung
  • Nahversorgung und weitere Infrastruktur in ca. 5 Gehminuten erreichbar



    • Pläne Wohnhausanlage     Pläne Reihenhaus

      ANMERKUNGEN
      In den Plänen (Grundrisse, Schnitte, Ansichten, Visualisierungen, Produktbeispiele) dargestellten Einrichtungsvorschläge, Möblierungen und dgl. gelten nicht als Bestandteil des Vertrages. Es gelten ausschließlich die in den Bau- und Ausstattungsbeschreibungen angeführten Gegenstände. Änderungen / Abweichungen von dieser Ausstattungsliste, die das Objekt nicht in seinem Wert und Nutzen mindern, durch behördliche Auflagen oder aus technischen Gründen notwendig sind, bleiben vorbehalten. Es ist zu beachten, dass Pläne Maße ohne Verputz darstellen und es des Weiteren zu Abweichungen der Planmaße im Bereich von +/- 3 % kommen kann und dies beiderseits zu akzeptieren ist.